Sprechzeiten

Mo. 08:00-12:00 +  15:00 - 17:00
Di. 08:00-12:00 +  15:00 - 17:00
Mi. 08:00-12:00    
Do. 08:00-12:00 +  15:00 - 17:00
Fr. 08:00-12:00    
  und nach Vereinbarung

Unsere Praxis führt Impfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 durch


Ab sofort können sich auch Patienten älter als 60 Jahre, ohne priorisierende Vorerkrankungen, mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen!

Voraussetzung für eine Impfung in unserer Praxis und Ablauf der Impfung

  1. Sie sind bereits Patient in unserer Praxis.
    • Sie sind älter als 60 Jahre und haben keine Vorerkrankungen
    • oder
    • Sie sind der Prioritätsgruppe 1, 2 oder 3 zugehörig.
  2. Sie lassen sich bei uns für einen Impftermin telefonisch vormerken.
  3. Sobald uns ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht werden wir uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen, Ihnen mitteilen mit welchem Impfstoff Sie geimpft werden und einen Termin vereinbaren.
  4. Zum Impftermin bringen Sie dann die nachfolgend zum Download bereitstehenden Dokumente ausgedruckt und vollständig ausgefüllt mit. Bitte achten Sie unbedingt darauf die Bögen des Impfstoffes zu nutzen, den wir Ihnen bei der Terminvereinbarung genannt haben.
  5. Zu den Impfterminen bringen Sie bitte unbedingt auch Ihren Impfausweis mit.


Bitte wählen Sie die für Sie zutreffende Kategorie, drucken die beiden jeweiligen Dokumente "Aufklärungsmerkblatt" und "Anamnese- und Einwilligungsbogen" aus, füllen diese komplett aus und bringen Sie zu Ihrem Impftermin bei uns mit.



Leider gibt es aktuell noch nicht zu vermeidende Impfstoff-Lieferengpässe. Wir können daher nur abhängig von der an uns gelieferten Menge an Impfstoff Termine vergeben. Sollten Sie bereits einen Termin in einem Impfzentrum erhalten haben, behalten Sie diesen Termin bitte bei.


Hier haben wir weitere wichtige und interessante Informationen rund um die Coronaimpfung für Sie zusammengestellt